Kinderturnen 3 bis 6 Jahre


Turnen im Kindergartenalter ist wesentlich für die Entwicklung lebens-wichtiger Fähigkeiten. In Landschaften verschiedener Geräte lernen Kinder sinnliche Eindrücke kennen von Höhe, Schräge, weiche und harte Unterlagen.

 

Sie erwerben Fähigkeiten wie Klettern, Springen, Rollen, Balancieren. Mit Singspielen, Fangspielen, kleinen Tänzen, Rhythmus-Übungen, Rollenspielen (z.B. Tiere darstellen), Konzentrations- und Koordinationsübungen, Turnen mit und ohne Handgeräten und spielerischem Turnen an den Turngeräten erwerben die Kinder wichtige motorische Fähigkeiten.

 

Alles, was eine Turnhalle hergibt (Bälle aller Art, Stäbe, Reifen, Seile, Luftballons, Bänke, Kästen, Taue, Ringe, Matten, Balken, etc.) können wir ausprobieren und kennen lernen.

 


Kinder 3 bis 5 Jahre

Freitag 16:15 bis 17:15 Uhr

Eichendorffschule

Julia Bäurer

 



Kinder 5 bis 6 Jahre

Donnerstag 16:30 bis 17:30 Uhr

Heinrich Feurstein Schule

Susanne Rimmele und Gerda Kohler